Archive for February, 2007

we are … HIFI-ROCKERS guest: MC Farda P (UK) (Rockers Hi-Fi)

Farda P

Seit dem Rockers-HiFi – Debüt, back in ´95…, den Nachfolgewerken samt einer legendären DJ-Kicks und einigen deepen Classics (denkt nur an “Going Under”, welches nicht nur Kruder & Dorfmeister zu einem ihrer Lieblinge erkoren) hat er in den letzten 11 Jahren auf einigen illustren Platten mitgewirkt. Mit Produzenten wie Rodney Hunter, Bigga Bush, Thievery Corp., Tosca, Kruder & Dorfmeister, Noiseshaper, Al-Haca Soundsystem und Labels wie Different Drummer, K7, G-Stone oder Infracom war er dabei wohl in guter Gesellschaft. Sein Style am Mikrophon ist absolut einzigartig. 70´s Dubtoasting trifft auf 21st Century Stimmung. Seine Stimme und seine Erscheinung verfehlen ihre Wirkung nicht, er schafft es, die Bühne und die Crowd miteinander zu verschmelzen. Wer ihn einmal gesehen hat, versteht, warum. Sein Motto: “Im Herzen der Menschen leben und ihren Geist erweitern.” Ach ja … Sehr viel BASS und kein müdes Gelaber. Der Abend wird sehr DEEEP und geht weiter über Dub- und House-Klischees hinaus. We Are… thinking forward.

FRIDAY | 23.FEBRUAR | 23.00 UHR
RUDERCLUB MITTE | S-BAHN HACKESCHER-MARKT
KLEINE PRÄSIDENTENSTRASSE
S-BAHNBÖGEN 157/158

Add comment February 22nd, 2007

WE ARE … SECRET LOVERS – Thief & Clara Hill (live!)


Stell dir einen Sound vor, der das Ambiente verlorengegangener 60s Beat-Klassiker, analogen Electro-Pop, Jazz-Grooves und das Feeling von rudimentärstem Folk verbindet … THIEF. Sie sind bisher vor allem New-Folk-Fans durch Tracks auf den SECRET LOVE COMPILATION`s VOL.1,2,3 auf SONARKOLLEKTIV aufgefallen, jetzt erscheint Ende Februar das Debütalbum “Sunchild”, eine Schöpfung von Singer/Songwriter SASCHA GOTTSCHALK zusammen mit JAZZANOVA`s STEFAN LEISERING und AXEL REINEMER. Live präsentieren sich THIEF als 3er-Combo mit Schlagzeug,Gitarre und Keyboards; die Beschreibung “folky” charakterisiert lediglich den musikalischen Ausgangspunkt: Momente fragiler melodischer Schönheit a la Nick Drake werden von hypnotischen Grooves und New Jazz gleichsam betont wie durchbrochen;man glaubt Einflüsse wie Can, Stevie Wonder, Herbie Hancock,Free Design oder Röyksopp zu erkennen. Aber am Ende hört sich THIEF einfach an wie – Thief.

SATURDAY | 17.FEBRUAR | 23.00 UHR
LOVELITE | SIMPLONSTRASSE 38
STAGETIME: 0.00 UHR!

1 comment February 11th, 2007


Calendar

February 2007
M T W T F S S
    Mar »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728  

Posts by Month

Posts by Category